Nous soutenir

Wirklich wunderbare Geschichten

„WANDELT WIE KINDER DES LICHTES“
(Epheser 5:8)

Jede Woche bieten wir Ihnen an, einige wegweisende Worte und Stimmen zu entdecken, um Ihren eigenen Weg zu erleuchten. Viel Freude beim Lesen!

Heiliger Engel, der Du wachest über meine arme Seele und mein armseliges Leben, bleibe bei mir armem Sünder. Verlass mich nicht meiner Unreinheit halber. Führe mich, übe Deine Macht aus über meinen sterblichen Körper. Nimm mich an der Hand, wenn sie auch verletzt und ohnmächtig ist, und geleite mich auf dem Weg des Heils.

Gebet aus dem 4. Jahrhundert

Das einzige Erziehungsprinzip, das wir unbedingt anwenden wollten, ist das des Schönen, des Guten und des Wahren. Und das bedeutet Kampf gegen die Welt der Hässlichkeit, der Bosheit und der Falschheit. Auf allen Ebenen. Wir haben versucht, unseren Kindern die Freude unserer Entdeckungen zu vermitteln: die Musik, das klassische Theater, die Dichtung, die Schönheit, die Wahrheit. Da muss man alles selber machen, alles kontrollieren, alles beherrschen – was für eine erschöpfende Aufgabe für die heutigen Eltern! Doch unsere Kinder werden nur wirklich ihr Leben führen können, wenn sie kämpfen. Märchen sind wunderbar, aber sie enden alle unvermeidlich mit:” sie heirateten und hatten viele Kinder.” Irrealistische Utopie. Die wirklich wunderbaren Geschichten enden so: “Sie heirateten und hatten viele Kinder. Der Weg, der vor ihnen lag, war lang, doch sie glaubten an Gott, und Gott übertraf all ihre Erwartungen.”

Judith Cabaud (1941)
Literatin und Musikerin


In die gleiche Kategorie « Christliches Leben », lesen Sie auch :
error: Content is protected !!