Nous soutenir

Es gibt nichts schöneres auf der Welt

„WANDELT WIE KINDER DES LICHTES“
(Epheser 5:8)

Jede Woche bieten wir Ihnen an, einige wegweisende Worte und Stimmen zu entdecken, um Ihren eigenen Weg zu erleuchten. Viel Freude beim Lesen!

“Nur durch Selbstverzicht zu jeder Minute kann der Erzieher Zuwendung, Gehör und Änderung des Schülers erlangen.”

Père Augustin-Ferdinand AUFFRAY (1881-1955)
Don Boscos Biograph

“Es gibt nichts schöneres als ein Kind, das beim Beten einschläft, sagt Gott. Ich sage es euch, es gibt nichts schöneres auf der Welt. Ich habe nie etwas schöneres gesehen. Dabei habe ich viel Schönheit in der Welt gesehen. Und ich kenne mich aus. Meine Schöpfung ist voller Schönheit. Meine Schöpfung ist voller Wunder. Ich habe betende Blicke, zärtliche Blicke gesehen, die, in Liebe versunken, durch die Nacht der Nächte ewig leuchten werden. Und ich habe viele Leben gesehen, die von der Geburt bis zum Tod, von der Taufe bis zur letzten Salbung, sich wie ein schöner Wollknäuel abwickeln. Und jedoch, sagt Gott, kenne ich nichts schöneres auf der ganzen Welt als ein kleines Kind, das beim Beten unter dem Flügel seines Schutzengels einschläft und beim Einschlummern zu den Engel lacht. Und das eine vom anderen nicht mehr wirklich unterscheiden kann. Und die Wörter vom Vater Unser mit dem Gegrüßet sei du Maria vermischt, als seine Lider sich langsam verschleiern und Blick und Stimme in der Nacht verstummen.”

Charles PÉGUY (1873-1914)
Schriftsteller, Dichter


In die gleiche Kategorie « Christliches Leben », lesen Sie auch :
error: Content is protected !!